Ach du liebe Zeit

Zwei Mal im Jahr lädt der Autor Andreas Niggemeier literarische und musikalische Gäste ins Bilker Abraxas ein. Anfang November ist es wieder soweit: diesmal mit deutschsprachigem Gitarrenpop von Liedermacher Mark Hochstein.

Text: Marcus Kirzynowski

Andreas Niggemeier

Feilt noch an seinen Texten: Andreas Niggemeier

Die Lese-Reihe “Niggemeier und die liebe Zeit” startete bereits 2007 unter dem Titel “Die Zeit vergeht sich” im kuscheligen Kleinkunstlokal Abraxas in Düsseldorf-Bilk. Als Initiator führt der Autor Andreas Niggemeier zwei Mal im Jahr durch den Abend und stellt die jeweils eingeladenen – auch musikalischen – Gäste dem Publikum vor.

Im November wird der Liedermacher und Singer/Songwriter Mark Hochstein zu Gast sein, der Lieder mit recht außergewöhnlichen Texten schreibt und sich selbst mit Gitarre und Banjo begleitet. Zudem unterstützt ihn an diesem Abend Michael Hunold an der Gitarre. Niggemeiers langjähriger Sideman Anselm Klatt begleitet den Gastgeber am Klavier und gestaltet den Abend musikalisch.

Freitag, 4. November, 20 Uhr, Merowingerstraße 16, Düsseldorf-Bilk; Eintritt 5 €

Foto: Thomas Stelzmann

Dein Kommentar